Personalrat



Personalrat beim Eigenbetrieb Kindertagesstätten Süd-West

  Der Personalrat (PR) wurde im November 2016 für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt und ist die Interessenvertretung aller Beschäftigten des Eigenbetriebes.
Der Personalrat besteht – aufgrund der Gesamtzahl der von ihm vertretenen Beschäftigten – aus 11 Kolleginnen.
 
Grundlage für die Arbeit des PR ist das Personalvertretungsgesetz für das Land Berlin (PersVG), in welchem die Aufgaben, Rechte und Pflichten des PR festgelegt sind.
Demnach hat der PR grundsätzlich die Aufgabe, mit der Dienststelle unter Beachtung der Gesetze und Tarifverträge „vertrauensvoll … zum Wohle der Dienstkräfte und zur Erfüllung der dienstlichen Aufgaben“ zusammenzuarbeiten.

Sitzungen des PR finden in der Regel am Mittwoch im 14-tägigen Rhythmus statt (beginnend am 07.12.2016).
Behandelt werden im PR die Anträge der Geschäftsleitung auf Mitbestimmung (Recht des PR auf Ablehnung) und auf Mitwirkung (Recht des PR zur Stellungnahme, eine ablehnende Haltung des PR kann die Geschäftsleitung durch eigene Entscheidung ersetzen).
Weiterhin behandelt werden Wünsche, Beschwerden und Anregungen aus der Mitte der Beschäftigten.

Einmal im Monat findet eine Besprechung („Monatsgespräch“) mit der Geschäftsleitung statt. An diesen Gesprächen nehmen auch Frauenvertreterin und Schwerbehindertenvertretung teil.

Natürlich nehmen Mitglieder des PR auch verschiedene unregelmäßige Termine war, so z.B. Vorstellungs- u. Stellenbesetzungsgespräche, Arbeitsgruppensitzungen, Personaleinzelgespräche usw.

Aktuelle Informationen zu wichtigen Themen gibt es durch ein PR-Infoblatt „Der Personalrat“, welches anlassbezogen erstellt wird.
Neben dem Abdruck im Mitteilungsblatt, erfolgt auch eine Veröffentlichung hier auf der Internetseite der Beschäftigtenvertretungen.

Der PR ist Ansprechpartner für die Probleme, die Kolleginnen mit der Dienststelle oder mit Vorgesetzten oder auch untereinander in der täglichen Arbeit haben und die sie allein nicht bewältigen können.
Sie können sich in diesen Angelegenheiten gerne an uns wenden – entweder Sie sprechen ein PR-Mitglied Ihres Vertrauens an oder Sie vereinbaren einen Termin im Sekretariat mit uns. Sie können uns auch schreiben – aber bitte nicht anonym!
Sie haben das Recht, den PR – in der Arbeitszeit – um Rat zu fragen.
Wir werden uns, selbstverständlich immer in Rücksprache mit Ihnen, um eine vernünftige, das heißt alle Beteiligten berücksichtigende Lösung bemühen.

Selbstverständlich werden alle Informationen vertraulich behandelt; PR-Mitglieder stehen unter Schweigepflicht!

 

 

QR code für diese Seite Kindertagesstätten Berlin Süd-West, Internetadresse