Willkommen


Wir fördern in unseren Kindertagesstätten Kinder ab 3 Monaten bis zur Einschulung. Unsere pädagogischen Fachkräfte verfügen alle über eine Ausbildung als Erzieherin und werden regelmäßig fortgebildet.
 
Den Krippenkindern gilt unser besonderes Augenmerk. Wir wissen, wie wesentlich der Aufbau der ersten Bindungsbeziehung außerhalb des Familiensystems ist und begleiten diesen behutsam und aufmerksam.
Wir achten auf ganzheitliches Lernen und entsprechen damit den Vorgaben des Berliner Bildungsprogramms. Als „Kita-Eltern" erhalten Sie in unseren Kindertagesstätten eine Broschüre zum Berliner Bildungsprogramm. Gern werden Ihre damit verbundenen Fragen und Erwartungen im Gespräch beantwortet.
 
In der Broschüre erfahren Sie, in welchen Bereichen Ihr Kind gefördert wird, welche Kompetenzen es ausbilden sollte und welche Aufgaben der/die Erzieher/in dabei übernimmt. Damit steigt für Sie die Transparenz der pädagogischen Arbeit des Erziehers  und der Erzieherin Ihres Kindes und Sie können die Einzelschritte aufmerksam begleiten.
 
Wir erachten den Spracherwerb als Schlüsselkompetenz für Ihr Kind. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind werden wir ein Sprachlerntagebuch führen. Dabei stehen Ihr Kind und seine Sprachentwicklung im Mittelpunkt. Wir wissen, wie wichtig und prägend die ersten Lebensjahre sind und wie behutsam hier die sensible gut ausgebildete Erzieherin pädagogisch arbeiten muss. Wir wollen regelmäßig mit Ihnen über die sprachlichen Fortschritte Ihres Kindes sprechen, denn  Sie sind die Experten für Ihr Kind und uns die wichtigsten Erziehungspartner/innen.
 
Jede Kindertagesstätte verfügt über eine eigene, am Berliner Bildungsprogramm orientierte Konzeption. Die individuelle Ausrichtung der Arbeit in der Kindertagesstätte und die spezifischen Schwerpunkte sind den nachfolgenden Ausführungen zu den einzelnen Kindertagesstätten zu entnehmen.
Zur Sicherung der Umsetzung der Vorgaben des Bildungsprogramms hat die zuständige Senatsverwaltung mit allen Trägern von Kindertagesstätten die Vereinbarung über die Qualitätsentwicklung in Berliner Bildungseinrichtungen (QVTAG) verbindlich beschlossen. Das heißt für Sie, dass die Qualität der Arbeit unserer Kindertagesstätten messbar ist und einer Beurteilung bzw. einer Bewertung (Evaluation) von innen und außen standhalten muss.
 
Der Eintritt Ihres Kindes in die Kindertagesstätte fordert auch von Ihnen eine neue Rolle. Sie sind nun Eltern eines Kita-Kindes und sollten sich aktiv in den Kita-Alltag einbringen und die Erzieherin aus Ihrer Rolle als Erziehungspartner/in in der Arbeit mit Ihrem Kind unterstützen, um so den Erfolg unserer Erziehungs- und Bildungsarbeit zu befördern.
Unser Anliegen ist die partnerschaftliche Erziehung Ihres Kindes. Es soll fröhlich, neugierig und lerninteressiert in die Rolle eines verantwortungsvollen Mitglieds unserer Gesellschaft hineinwachsen, um ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben führen zu können. Für dieses Ziel arbeiten im Eigenbetrieb Süd-West unsere Mitarbeiter/innen in den Kindertagesstätten und in der zentralen Verwaltung.
 
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und laden Sie herzlich in unsere Kindertagesstätten ein.

 
QR code für diese Seite Kindertagesstätten Berlin Süd-West, Internetadresse