Verleihung der Plakette Haus der kleinen Forscher


Am 28.10.2010 ist die Kita im Rehazentrum zum zweiten Mal nach 2008 mit der Auszeichnung Haus der kleinen Forscher für ihr Engagement in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Mathematik durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geehrt worden.
Die Stiftung Haus der kleinen Forscher steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Frau Annette Schavan. " Jede Kita, die diese Auszeichnung erhält, fördert früh den natürlichen Forschergeist von Jungen und Mädchen, und zwar alltäglich und nachhaltig. Durch ihr Engagement verbessern die Erzieherinnen und Erzieher die Bildungschancen der Kinder in den für Deutschland wichtigen naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen", so Dr. Helge Braun, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Die Kita im Rehazentrum beteiligt sich bereits seit 2006 an der Bildungsinitiative der Stiftung Haus der kleinen Forscher und ist eine der Pilotkitas in Berlin. An dem Festakt in der Kalkscheune nahmen für die Kita, die Erzieherinnen Frau Manuela Krause und Frau Jana Penkwitz, die Urkunde entgegen. Beide engagieren sich mit Begeisterung von Anfang an für das Projekt.
Insgesamt sind 18 Berliner Kindertagesstätten ausgezeichnet worden.
 
In der Integrationskita im Rehazentrum können die Kinder jedes Jahr durch unterschiedliche Projekte ein "Forscherdiplom" erwerben. In der täglichen Arbeit verstehen die Erzieherinnen der Kita Forschen und Experimentieren als:
  • Sinnliche Erfahrung mit den Grundelementen Erde, Wasser, Feuer, Luft
  • Die Beobachtung von Eigenschaften
  • Die Auseinandersetzung mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten
  • Das Beschreiben, Vergleichen und Bewerten
  • Die Auseinandersetzung mit Mechanik, Optik, Chemie, Physik, Biologie und...
  • Den Versuch Antwort auf die tausend Wunder der kindlichen Welt zu geben
und damit einen Schlüssel zum Begreifen und Verstehen naturwissenschaftlicher Vorgänge zu erhalten.

Die Kinder besuchen mit großem Interesse und viel Elan regelmäßig das Exploratorium in Potsdam, um ihre Neugier in Bezug auf naturwissenschaftliche Vorgänge zu stillen.
In ihren Bemühungen um die Naturwissenschaften wird die Kita nicht nur von Ihrem Paten, der Helmholtz Stiftung ( ehemals Hahn-Meitner-Institut ) sondern auch von Eltern aktiv unterstützt. 
QR code für diese Seite Kindertagesstätten Berlin Süd-West, Internetadresse