Zehn Jahre Kita Crellestraße


Bei lausiger Kälte und arktischem Wind wurde von zehn Jahren die Kita Crellestraße eröffnet. Inzwischen bläst der Wind aus einer ganz anderen Ecke. Die Kita kann sich vor dem Ansturm der Eltern kaum retten.
Warum? „Ganz klar“, sagte der Jugendamtsdirektor Wolfgang Mohns in seinem Grußwort zum Jubiläumsfest am 11.10.2008, „diese Kita ist und war mit ihren flexiblen Öffnungszeiten ein Renner bei Eltern.Ich bin sehr stolz auf diese Kindertagesstätte, denn die Öffnungszeiten tragen dazu bei, dass die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit gewährleistet wird."
 
Die Leiterin der Kindertagesstätte, Petra van Bebber, fühlt sich bestätigt, als sie vor zehn Jahren diesen außergewöhnlichen Schritt gewagt hat. „Anfangs wurde uns viel Skepsis entgegengebracht. Doch viele Preise, die wir in den letzten Jahren erhalten haben zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass unsere Kita-Qualität stimmt.“
 
119 Kinder im Alter von acht Wochen bis zu fünfeinhalb Jahren erforschen und entdecken tagtäglich viele Dinge des Lebens in der Crellestraße. Sie werden dabei von fachkundigen Pädagogen gebildet, betreut und erzogen. Allein auf der Warteliste für diese Kita stehen noch mal ebenso viele Interessenten. Und ganz im Sinne einer gesunden Ernährung ist es für diese Kita völlig klar, dass 60% der Nahrungs- und Getränkeangebote aus biologischem Anbau auf den Tisch kommen.
Martina Castello, neue pädagogische Geschäftsleiterin des Eigenbetriebes Kindertagesstätten Süd-West nutzte die Jubiläumsfeier, um sich den Gästen vorzustellen. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, die 37 Kindertagesstätten des Eigenbetriebes in ihrer Weiterentwicklung zu begleiten und zu unterstützen“.

Berlin 11.10.2008 – Martina Castello
QR code für diese Seite Kindertagesstätten Berlin Süd-West, Internetadresse